Entwicklung und Produktion von Kautschuk-Mischungen
 

Mischen will gelernt sein

Die RADO ist seit über 20 Jahren ein reiner Kautschuk-Compounder. Das Herstellen von Kautschukmischungen ist somit das Kerngeschäft des Unternehmens.

Diese Kautschukmischungen sind aus ganz unterschiedlichen Rohstoffen zusammengesetzt. Hauptbestandteil ist natürlich der Kautschuk, den es in ca. 20 bis 25 unterschiedlichen Typen gibt. Speziell in den Bereichen Fluor- und Silikonkautschuk-Compounding liegen besondere Stärken der RADO, denn für diese Produktgruppen existieren ausdrückliche, eigene Produktionswerke, sodass eine Vermischung mit Fremdkautschuken gänzlich ausgeschlossen werden kann.

Das RADO Fluor-Competence-Center  

Aus den Kautschuken und weiteren Rohstoffen entwickeln zunächst die RADO-Chemiker feinst abgestimmte Rezepturen. In der Folge ist es die Aufgabe der RADO-Verfahrenstechniker, den Mischprozess so einzustellen und festzuschreiben, dass am Ende ein absolut homogenes Produkt entsteht. Für beides ist eine hohe Expertise erforderlich.

 

RADO Geschäftsbereich Silikon

 
Durch die Größe und den Variantenreichtum des vorhandenen Maschinenparks ist RADO in der Lage, die fertigen Mischungen in ganz verschiedenen Ausführungen anzubieten, zum Beispiel als rieselfähiges Granulat, als große, dünne (kalandrierte) Platte, als gesiebten (gestrainerten) Streifen usw.   

Auch die Verpackungsmöglichkeiten bei RADO sind vielfältig und können viele, oft individuelle Kundenwünsche erfüllen.

Damit wird ein weiteres, wichtiges Attribut der RADO deutlich: RADO ist kein Massencompounder, sondern ein Spezialist. Bei RADO geht es nicht um "viel in kurzer Zeit", sondern um "das Gute, das Besondere, das Individuelle". Gerade das „Knifflige“, an dem andere scheitern, ist das Lebenselexier der RADO.

RADO Gummi GmbH | Uelfe-Wuppertal-Str. 17-19 | 42477 Radevormwald | Tel. 02195 / 674 - 0 | Fax 02195 / 674 - 110 | E-Mail: info@rado.de